Portrait Andreas Pecht

Andreas Pecht – Kulturjournalist i.R.

Analysen, Berichte, Essays, Kolumnen, Kommentare, Kritiken, Reportagen – zu Kultur, Politik und Geistesleben

Malversuche IV: Menschen in Landschaft

Und wieder gab es eine Menge Regenstunden in den vergangenen Tagen, von mir genutzt für die malerische Passion. Kunstfreunde erkennen unschwer, bei wem ich Motive/Teilmotive für diese drei Malversuche abgekupfert habe.

Bild 1 versucht als ganzes „Laufende Frauen am Strand“ von Picasso möglichst nahe zu kommen. Bei mir heißt es „Rennende Frauen“ (Aquarell u. Acryl auf Leinwand, 50 x 40 cm).

***

Bild 2 klaut ebenfalls bei Picasso, die Szenerie ist indes von der Getreide- in die Heuernte und rund 50 Jahre näher an die Gegenwart verlegt. Heißt denn auch „Heuernte“ (Aquarell, Acryl, Tinte auf Leinwand, 50 x 40 cm). Beschwerden über Molligkeit der Figuren und nackte Brüste bitte an Meister Pablos selbst.

***

Für Bild 3, „Sonnenuntergangs-Idyll anno 2000 ff“ (Aquarell, Acryl auf Leinwand, 60 x 50 cm) habe ich mir den Sonnenuntergang und einen Teil der Hügelkette bei Caspar David Friedrich ausgeliehen, darin und davor dann aber mutwillig herumaktualisiert.

Archiv chronologisch

Archiv thematisch