Portrait Andreas Pecht

Andreas Pecht – Kulturjournalist i.R.

Analysen, Berichte, Essays, Kolumnen, Kommentare, Kritiken, Reportagen – zu Kultur, Politik und Geistesleben

Aus der Malstube März/April 2022

Im März geschah nicht viel an der Staffelei. Zu schön weithin das Wetter und also hatten die frühen Gartenarbeiten Vorrang. Auch drückt der Putin’sche Angriffskrieg aufs Gemüt und dämpft die Lust zum frohen Mal-Schaffen – bis es schließlich doch der Seelentröstung durch Schönes bedarf, um das schier Unerträglichen irgendwie auszuhalten. Nur bei einem schnellen Spontanbild im April hat sich das Kriegsthema Geltung verschafft. Die nachfolgenden Bilder sind chronologisch nach ihrer Fertigstellung geordnet. Das eine oder andere taucht in den thematischen Galeriesammlungen ein weiteres Mal auf.

***


8. April 2022

Titel: „Frühlingserwachen“. 50 x 50 cm, Acryl auf Leinwand.


5. April 2022

Titel: „Die drei Grazien. Sommerfreuden (inkognito)“. 40 x 50 cm, Acryl auf Leinwand.

 

1. April 2022

Titel: „Der Riese wird fallen“. 50 x 50 cm, Acryl auf Leinwand.

5. März 2022

Titel: „Angela – Frau mit Mütze in Decke gehüllt“. 50 x 50 cm, Acryl auf Leinwand.


Archiv chronologisch

Archiv thematisch