Gesellschaft/Zeitgeist

Von Freud und Leid des Pilzesuchens

Ein etwa 10 Jahre alter Textrohling, wiedergefunden in den Tiefen meines Computers, prima passend zur jetzigen Jahreszeit mit den diesjährigen Witterungsbedingungen

ape. Dies ist ein Text über das Pilzesuchen. Nicht über das Kochen von Pilzen. Rezepte für die kulinarisch raffinierte Zubereitung der Fungi füllen Bücher und Zeitschriften zuhauf. Da kann jeder  heraussuchen, was ihm behagt. Thema ist auch nicht die Pilzbestimmung.

Archiv-chronologisch: 

Jetzt geht der Leitkultur-Zirkus schon wieder los

Anmerkung

ape. Jetzt geht dieser Leitkultur-Zirkus schon wieder los. Alle paar Jahre wird von gewissen Leuten das Ansinnen nach verbindlicher Festlegung einer "deutschen Leitkultur" von Staats wegen in den Ring geworfen.

Archiv-chronologisch: 
Archiv-inhaltlich: 

Zum Streit um das Tanzverbot am Karfreitag

Anmerkung

ape. Der alljährlich wiederkehrende Disput um das Karfreitags-Tanzverbot nervt ziemlich. Weil: Viele der Kontrahenten wollen nicht begreifen, dass in einer offenen und vielgestaltigen Gesellschaft wie der unsrigen ein Kompromiss gegenseitigen Respekts gefunden werden muss.

Archiv-chronologisch: 
Archiv-inhaltlich: 

Was macht eigentlich einen guten Chefredakteur aus?

Nachgedacht

ape. Weil das Thema wegen der Sache Rhein-Zeitung vs. Christian Lindner derzeit in vieler Munde ist, mal kurz nachgedacht: Was macht eigentlich einen guten Chefredakteur aus? Nachfolgend einige der wichtigsten AnforderungsMAXIMEN aus meiner Sicht.

Archiv-chronologisch: 
Archiv-inhaltlich: 

Zum Streit um NPD-Verbot und zum BVG-Urteil

Anmerkungen

ape. Auch auf die Gefahr hin, mich jetzt ziemlich unbeliebt zu machen: Ich habe nie viel davon gehalten, dass man sich bei der Bekämpfung der NPD primär auf das Bemühen um juristisches Verbieten der Partei konzentriert.

Archiv-chronologisch: 

Zur Auseinandersetzung um die Sicherheitsstruktur Deutschlands

Anmerkung

ape. Es wäre bei der derzeitigen Lage hilfreich, würden sich zumindest schonmal die besonneneren Zeitgenossen ihre langjährig geübten bloß antischwarz oder antigelb oder antirot oder antigrün motivierten Parteilichkeitsreflexe verkneifen.

Archiv-chronologisch: 

Neujahrsessay 2014: Die Neuvermessung des Menschlichen

Moderner Homo sapiens zwischen Selbstoptimierung und Entschleunigung

ape. 2010 schwappte aus den USA eine neue Lifestyle-Bewegung nach Europa: „Quantified Self“. Ihre  Anhänger streben nach Selbstkontrolle mittels genauer Erfassung eigener Vitalfunktionen und tagtäglichen Tuns. Dafür nutzen sie jede Menge vernetzte Digitaltechnik: Waagen, Schrittzähler, Pulsmesser, Schlafsensoren und mehr. Dazu kommen Apps für Smartphone und Laptop zum akribischen Organisieren, Protokollieren, Analysieren von Arbeit und Freizeit. Diese „Selbstvermessung“ dient nur einem Ziel: Selbstoptimierung – individuelle Perfektionierung für die Herausforderungen der Gegenwart. Gilt der Bewegung totale Selbstkontrolle als idealer Weg zu gutem Leben, so sprechen Kritiker von  freiwilliger Totalunterwerfung unter die marktorientierte Leistungsideologie.

Archiv-chronologisch: 

Sind die Volkparteien ein Auslaufmodell?

Große verlieren, Kleine gewinnen und auch rechts von der CDU ist viel Platz

ape. Für den Moment  ist das Ergebnis der Bayernwahl  im Freistaat wie im Bund natürlich aufregend. Was die längerfristigen Entwicklungen angeht, bestätigt diese Wahl jedoch nur den vorherrschenden Trend: Die Erosion der beiden Volksparteien schreitet voran.

Archiv-chronologisch: 

Seiten

Gesellschaft/Zeitgeist abonnieren