Gesellschaft/Zeitgeist

Lesch fürs Hirn, Handschrift fürs Herz, Wachsamkeit demnächst

Mein vorerst letzter Corona-Beitrag

ape. Es wird dies für einige Tage mein letzter Beitrag zum Thema Corona sein. Alles für den Moment Wichtige ist allerorten vielfach gesagt.

Archiv-chronologisch: 

Impressionen vom Samstagseinkauf

Überraschende Freundlichkeit in der Corona-Zeit

ape. Heute musste ich mal raus "an die Front" ein paar Nötigkeiten zukaufen. Zur Tankstelle wg. Benzin (und Rauchware). Viel Sprit brauche ich zwar nicht dieser Tage, aber ein leerer Tank könnte in irgendeinem Fall der Fälle problematisch werden.

Archiv-chronologisch: 

Infos und Hilfe für Freiberufler u. Selbstständige

Corona-Krise: Liste mit interessanten Links

LESEEMPFEHLUNG!

Archiv-chronologisch: 

Corona - Von irrationaler wie auch berechtigter Angst

Seuchenbekämpfung als Akt der Solidarität mit den Alten

ape. "Angst ist ein schlechter Ratgeber" heißt es im Volksmund. Und das ist richtig. Es ist aber auch richtig, dass die Evolution uns die Fähigkeit zur Angst als Vorsichts- und Präventionsmechanismus für potenzielle Gefahrenlagen mitgegeben hat.

Archiv-chronologisch: 

Wir brauchen eine antifaschistische Einheitsfront

Statement nach den Wahlen von Hamburg

Tja, es hat leider nicht ganz hingehauen mit dem AfD-Rauswurf aus der Hamburger Bürgerschaft. Auch fällt der prozentuale Stimmrückgang für die rechtsradikale Partei mit -0,8% geringer aus als erhofft.

Archiv-chronologisch: 

Sind die Volksparteien ein Auslaufmodell?

Review: Kommentar aus 2008 zur Landtagswahl in Bayern

Sind die Volksparteien ein Auslaufmodell? Diese Frage passt trefflich zur Situation im deutschen Februar 2020. Ich hatte sie allerdings schon anno 2008 als Überschrift formuliert für meinen Zeitungskommentar zum Ergebnis der damaligen Landtagswahl in Bayern.

Archiv-chronologisch: 

Die dunkelste Seite unseres Erbes

Review: Leitartikel aus dem Jahr 2005 zur Auschwitz-Befreiung

Anno 2005 hatte ich anlässlich des 60. Jahrestages der Befreiung des KZ Auschwitz einen Leitartikel geschrieben, der am 27.1.2005 in der Rhein-Zeitung publiziert wurde.

Archiv-chronologisch: 

Die Menschheit am Scheideweg

Neujahrsessay 2020: Vom Klimawandel und seinen Leugnern/Verharmlosern

Was, wenn der Klimawandel natürlichen Ursprungs wäre?

Anmerkung zu dieser (falschen) Theorie

ape. In den zurückliegenden zehn Jahren hat sich die Zahl der kategorischen Klimawandelleugner um mindestens 90 % verringert. Sie bestreiten nun nicht mehr die Existenz des jetzigen Klimawandels (wie auch?).

Archiv-chronologisch: 

Den Leuten reinen Wein einschenken

Kommentar zum Umgang mit dem Klimawandel

ape. Es nutzt ja nichts, sich in Sachen Klimawandel/Klimaschutz einen in die Tasche zu lügen und den Leuten etwas vorzumachen.

Archiv-chronologisch: 

Seiten

Gesellschaft/Zeitgeist abonnieren