Geschichte

Alle Neujahrsessays seit 1999

1999 bis 2018 kostenfrei, 2019 bis 2021 via RZ kostenpflichtig

Die bäuerliche Basis des Mittelalters

Rechtlos und ausgebeutet zum Nutznieß der Herrschaft

ape. Vorgestellt sei: Gundald – unfreier Bauer, im späten 9. Jahrhundert ansässig auf der Gemarkung Dienheim im heutigen Landkreis Mainz-Bingen, einer aus jener mehr als 90-prozentigen Mehrheit der mittelalterlichen Bevölkerung.

Archiv-chronologisch: 

Grenzen der absoluten Herrschaft

Trotz Gottesgnadentum mussten die Kaiser des Mittelalters nach Konsens streben

ape. Um Weihnachten im Jahre des Herrn 1105 geschah nahe Mainz Bemerkenswertes: Heinrich IV. aus dem Geschlecht der Salier, seit 1084 Kaiser des Heiligen Römischen Reiches wurde auf Burg Böckelheim gefangen gesetzt. Auf wessen Befehl?

Archiv-chronologisch: 

Amerikansche Bevölkerung: Abgrundtief in zwei Hälften gespalten

Zwischenruf am zweiten Morgen nach den US-Wahlen

ape. Zweiter Morgen "danach" (Donnerstag 5.11.): Die Sache ist noch immer nicht entschieden. Stand 6.49 Uhr MEZ: Biden 253, Trump 213.

Archiv-chronologisch: 

Die Macht am Rhein von Karl dem Großen bis Barbarossa

Mittelalterausstellung im Landesmuseum Mainz

ape. Das erste Exponat, dem Besucher der Mainzer Mittelalter-Ausstellung „Die Kaiser und die Säulen ihrer Macht“ begegnen, ist der „Goslarer Thron“ aus dem 11. Jahrhundert. Genauer: die kunstvolle Gusseisenkonstruktion seiner Arm- und Rückenlehnen.

Archiv-chronologisch: 

Die Kaiser des Mittelalters im Netz der Macht

Vorbericht zur Mainzer Landesausstellung

Das Bild vom Mittelalter ändert sich ständig

Lehren aus einem Abend über pfälzische Burgen

ape. Am 9. September eröffnet das Landesmuseum Mainz eine Ausstellung unter dem Titel „Die Kaiser und die Säulen ihrer Macht – Von Karl dem Großen bis Friedrich Barbarossa“.

Archiv-chronologisch: 

Wie sich unser Bild vom Mittelalter stetig ändert

Betrachtungen im Vorfeld der Mainzer Kaiser-Ausstellung

Irrweg in der Walpurgisnacht 1971

Ein Verzählche über alte Zeiten

ape. Kleines Verzählche am und zum 1. Mai.

Archiv-chronologisch: 
Archiv-inhaltlich: 

Die Frau - ein starkes Geschlecht seit jeher

Irrtümer eines männlichen Geschichtsbildes

ape. Als Jäger war der Mann der Haupternährer. Als "Nestbauerin" versorgte die Frau Heim, Herd, Kinder – so lautete die tradierte Vorstellung, wie Menschen seit der Steinzeit gelebt haben.

Archiv-chronologisch: 

Seiten

Geschichte abonnieren