Ökonomie/Ökologie

Die Menschheit am Scheideweg

Neujahrsessay 2020: Vom Klimawandel und seinen Leugnern/Verharmlosern

Was, wenn der Klimawandel natürlichen Ursprungs wäre?

Anmerkung zu dieser (falschen) Theorie

ape. In den zurückliegenden zehn Jahren hat sich die Zahl der kategorischen Klimawandelleugner um mindestens 90 % verringert. Sie bestreiten nun nicht mehr die Existenz des jetzigen Klimawandels (wie auch?).

Archiv-chronologisch: 

Den Leuten reinen Wein einschenken

Kommentar zum Umgang mit dem Klimawandel

ape. Es nutzt ja nichts, sich in Sachen Klimawandel/Klimaschutz einen in die Tasche zu lügen und den Leuten etwas vorzumachen.

Archiv-chronologisch: 

Raiffeisen und Marx: Große Ideen für kleine Leute

Manuskript meines Vortrags im Landesmuseum Koblenz

Unkorrigiertes Manuskript meines Vortrages am 30.10.2019 im Landesmuseum Koblenz auf der Festung Ehrenbreitstein. Im Laufe 2018 und 2019 sprach ich an mehreren Orten in Rheinland-Pfalz zu diesem Thema. Der nachfolgende Redetext ist die letzte und auch längste Fassung. 

Archiv-chronologisch: 

Belangloses Geschwätz über Greta

Anmerkung zum Hype weg von der Sache

ape. Natürlich habe ich im zurückliegenden Jahr aufmerksam verfolgt, was über Greta Thunberg gesagt/publiziert wurde und was sie selbst gesagt hat.

Archiv-chronologisch: 

Kleines Resümee zum Weltaktionstag von FFF

Die Zivilisation steht an einem Wendepunkt

ape. Die Gesamtangaben zur weltweiten Beteiligung am Aktionstag der Klimaschutzbewegung schwanken zwischen 3 und 6 Millionen Menschen.

Archiv-chronologisch: 

Das "kleine" Deutschland ist so klein gar nicht

Ein Beitrag zur Klimadiskussion

ape. „Das kleine Deutschland will allein die Welt vor dem Klimawandel retten. Lachhaft. Das Land trägt ohnehin kaum 2 Prozent zum weltweiten CO2-Ausstoß bei. Selbst wenn wir die unter größten Opfern auf 0 reduzieren würden, täte das gar nichts helfen.“ U.a.

Archiv-chronologisch: 

Woher die schier hysterische Angst vor dem Klimaschutz?

Ein paar Überlegungen

ape. Es liegt mir fern, um Verständnis für Zeitgenossen zu werben, die partout GLAUBEN WOLLEN, es gäbe keinen Klimawandel oder keinen menschengemachten Klimawandel oder es sei alles nur halb so wild mit dem Klimawandel.

Archiv-chronologisch: 

Vom Glück naturnaher Einfachheit

Ein kleines Verzählchen

ape. Seit Jahrzehnten bereitet mir die Entwicklung der großen Menschenwelt eher Verdruss denn Freude. Trotzdem darf ich mich glücklich schätzen, und tue das auch.

Archiv-chronologisch: 

Naturschutz versus Klimaschutz?

Anmerkung zu einer seltsamen Argumentation

ape. Es taucht in jüngerer Zeit bei Klimawandelleugnern und -verharmlosern rechts wie links wie in der Mitte eine neue Argumentationslinie auf.

Archiv-chronologisch: 

Seiten

Ökonomie/Ökologie abonnieren