Menschen/Initiativen

Zum Erscheinen meines Buches über die 210-jährige Geschichte des Musik-Instituts Koblenz

Das Vorwort zur Orientierung und als Appetitmacher

Freude, Spannung. Jetzt endlich geht das Ergebnis einer Arbeit an die interessierte Öffentlichkeit, die mich mehr als drei Jahre neben dem normalen Journalistengeschäft auf Trab hielt.

Archiv-chronologisch: 

25 Jahre Förderverein Kultur im Café Hahn

Am Anfang stand die Sorge um den Fortbestand des Musik- und Kleinkunst-Clubs in Koblenz-Güls

Im Besprechungszimmer des „Café Hahn“ zu Koblenz-Güls stecken einige Leute die Köpfe zusammen. Zwei Plakatentwürfe werden diskutiert und verworfen. „Der Farbkontrast zwischen Hintergrund und Schrift ist zu schwach“, wird bemängelt.

Archiv-chronologisch: 

Trauer um Ruth A. Duchstein

Ein Nachruf

Die beliebte Koblenzer Buchhändlerin und großartige Literaturvermittlerin ist 61-jährig gestorben

Archiv-chronologisch: 

Laudatio auf Olaf Theisen

Anlässlich der Verleihung des Koblenzer Kulturpreises am 12. November 2017 im Theater der Stadt

(Spontanprolog, nachprotokolliert)

Archiv-chronologisch: 

Stadthalle Boppard nimmt wieder Fahrt auf

Begegnung mit Rolf Mayer, der 2016 das Café Hahn verließ und Hallenmanager wurde

ape. „Nun komm schon! Den Rest schaffst du auch noch!” Auf dem obersten Absatz im Treppenhaus der Stadthalle Boppard steht der „Manager” dieser Veranstaltungslocation im Zentrum der Rhein- und Weinstadt.

Archiv-chronologisch: 

Was auch mal gesagt werden muss

Festrede zum 30. Geburtstag der Marienberger Seminare

(Unkorrigiertes Redemanuskript. Mündlicher Vortrag teils abweichend)

Archiv-chronologisch: 
Archiv-inhaltlich: 

Luther und Hendrix treffen sich im Kultursommer Rheinland-Pfalz

Jahresmotto „Epochen und Episoden” gibt von Mai bis Oktober wieder Raum für Vieles

ape. Ja, was soll das denn? In einem ollen Hippie-Bully sitzen Martin Luther und Jimi Hendrix beisammen. Der Glaubensreformator lenkt, der Rockrevolutionär denkt.

Archiv-chronologisch: 

Ein Vierteljahrhundert Ludwig Museum Koblenz

Kein großes Jubiläumsfest im Deutschherrenhaus, dafür interessante Gegenwartskunst

ape. Koblenz. 2017 wird das Ludwig Museum Koblenz ein Vierteljahrhundert alt. Genauer: Am 18. September jährt sich die Eröffnung der Kunstinstitution am Deutschen Eck zum 25. Mal.

Archiv-chronologisch: 

Seiten

Menschen/Initiativen abonnieren