Musik/Konzerte

Zum 40. Mal: das Jazzfestival Neuwied

Eines der ältesten Jazz-Meetings in Deutschland feiert frisch und lebendig Jubiläum

ape. „Nie! Nie hätte ich damals gedacht, dass unser Projekt Jahrzehnte überdauern würde.“ Werner Oberender wirkt noch immer schier fassungslos angesichts des Umstandes, dass das alljährliche Jazzfestival Neuwied jetzt am 3. und 4 . November bereits zum 40.

Archiv-chronologisch: 

Start Festival "RheinVokal" mit Schuberts "Winterreise" in ungewöhnlicher Besetzung

Konzertkritik

Halbzeitbilanz der "cheflosen" Konzertsaison in Koblenz

Rheinische Philharmonie arbeitet derzeit nur mit Gastdirigenten: Das ist spannend, zehrt aber auch.

ape. Die Konzertsaison 2016/17 beim Staatsorchester Rheinische Philharmonie ist schon eine rechte Eigentümlichkeit.

Archiv-chronologisch: 

Wiederhören mit Shao-Chia Lü bei 5. Anrechtskonzert Koblenz

Konzertkritik

Ein besonderer Abend zur Halbzeit einer besonderen Saison. Mit den meisten der Gastdirigenten, die bei der Rheinischen Philharmonie das jetzige Wartejahr bis zum Dienstantritt des neuen Chefdirigenten Garry Walker überbrücken, sind Orchester und hiesiges Publikum kaum vertraut.

Archiv-chronologisch: 
Archiv-inhaltlich: 

30 Jahre Kammermusik für Rheinland-Pfalz

Im Gespräch mit Villa-Musica-Chef Hülsoff

ape. Vor fünf Jahren blickte ein Artikel an dieser Stelle auf ein Vierteljahrhundert „Villa Musica” zurück und würdigte die Bedeutung der Landesstiftung für die Musikkultur in Rheinland-Pfalz. Damals hatte gerade Klaus Arp die künstlerische Leitung der Institution an Alexander Hülshoff abgegeben. Über ihn hieß es im seinerzeitigen Text: „Der in der Pfalz aufgewachsene Cellist markiert eine Verjüngung der Villa Musica aus den eigenen Reihen heraus: Hülshoff war einer ihrer allerersten Stipendiaten und machte seinen Weg als gefragter Solo-Cellist, Kammermusik-Partner und Professor der Folkwang-Universität in Essen. Er wird auf dem Bisherigen aufbauend auch eine neue Handschrift einbringen wollen.” Ein halbes Jahrzehnt später bin ich mit dem heute 47-jährigen Hülshoff in Schloss Engers verabredet –  um im Gespräch zu ergründen, wie sich diese Handschrift ausgewirkt hat.

Archiv-chronologisch: 

Rheinische Philharmonie: Saison ohne Chefdirigent

Gespräch mit Intendant Müller-Rogalla

ape. Koblenz.   Im September begann mit einem schönen Tag der offenen Tür im Koblenzer Görreshaus die Spielzeit 2016/17 bei der Rheinischen Philharmonie. Diesem Konzertjahr haftet eine Besonderheit an: Das Koblenzer Staatsorchester muss es ohne Chefdirigenten bestreiten. Denn der bisherige Amtsinhaber Daniel Raiskin ist schon weg, sein Nachfolger Garry Walker noch nicht da.

Archiv-chronologisch: 

Seiten

Musik/Konzerte abonnieren