Politik

Kleiner Versuch einer Würdigung von Marx' Hauptwerk "Das Kapital"

Kleiner Versuch einer Würdigung von Marx' Hauptwerk "Das Kapital"

6100 Anschläge, kostenpflichtiger RZ-Text
Archiv-chronologisch: 

Ein trockener Befund zur Sache "Migranten in Deutschland"

Anmerkung

ape. Es liegt glasklar auf der Hand: Deutschland braucht mehr Kranken- und Altenpfleger, mehr Facharbeiter und Ingenieure, mehr Lehrer, Handwerker, Polizisten, Richter ... Und zwar nicht nur ein paar Hundert mehr, sondern etliche Hunderttausend.

Archiv-chronologisch: 

Sind denn alle verrückt geworden?

Neujahrsessay 2018: Die Welt rast blind vorwärts, da sucht mancher Rettung im Rückwärts

ape.  Eine der seltsamsten Eigenschaften des Homo sapiens ist sein zwiespältiges Wesen. Es sind ihm zwei Grundzüge völlig gegensätzlicher Wirkung eigen.

Archiv-chronologisch: 

Zum Streit um NPD-Verbot und zum BVG-Urteil

Anmerkungen

ape. Auch auf die Gefahr hin, mich jetzt ziemlich unbeliebt zu machen: Ich habe nie viel davon gehalten, dass man sich bei der Bekämpfung der NPD primär auf das Bemühen um juristisches Verbieten der Partei konzentriert.

Archiv-chronologisch: 

Zur Auseinandersetzung um die Sicherheitsstruktur Deutschlands

Anmerkung

ape. Es wäre bei der derzeitigen Lage hilfreich, würden sich zumindest schonmal die besonneneren Zeitgenossen ihre langjährig geübten bloß antischwarz oder antigelb oder antirot oder antigrün motivierten Parteilichkeitsreflexe verkneifen.

Archiv-chronologisch: 

Wenn Angst die Seele auffrisst

Neujahrsessay 2017

Angst: Das war nach dem Terroranschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt eines der medial meistbenutzten Worte. Die Berichterstattung rund um die Untat war durchsetzt davon, erst recht der sogleich losbrechende öffentliche Disput über Ursachen, Schuldige, Wirkungen, Folgen.

Archiv-chronologisch: 

Was nun?

Erste Gedanken nach der Trump-Wahl

ape. Ein Schock ist das Ergebnis der US-Präsidentschaftswahl eigentlich nur für die Demoskopie: Sie lag in der Schlussphase reihum falsch. Eine böse Überraschung ist das Ergebnis für jene, die auf Basis der Demoskopie sowie teils betriebsblinder Lageeinschätzung auf einen sicheren, satten Clinton-Sieg bauten. Traurig und besorgniserregend ist der Wahlausgang für alle, die auf eine Niederlage Trumps GEHOFFT hatten, nun aber ihre schlimmsten Befürchtungen bestätigt finden. Was wird nun? In US-Amerika, im Rest der Welt?

Archiv-chronologisch: 

Seiten

Politik abonnieren