Kolumnen

Wenn einer eine Reise tut

Quergedanken Nr. 161

Archiv-chronologisch: 
Archiv-inhaltlich: 

Guten Tag allerseits - im Mai 2018

Zum Abschluss der Artikelserie anlässlich des 200. Geburtstages von Karl Marx in der Rhein-Zeitung, zu der ich mehrere Texte beisteurn durfte, richtet sich der Blick auf eine kleine, je nach Ausgabe nur 40- bis 50-seitige Schrift: das  „Kommunistisches Manifest“ – die neben der Bibel meistgedruckte Publikation in der bisherigen Menschheitsgeschichte.

Sommer in Stadt und Land. Geil!

Quergedanken Nr. 160

Archiv-chronologisch: 
Archiv-inhaltlich: 

Guten Tag allerseits - im April 2018

30.04.2018

Es sind heute und übers Wochenende in unterschiedlichen Medien mehrere Artikel von mir erschienen. Der Nachruf auf Ruth A. Duchstein sowie der Beitrag über das gemeinsame Leben von Jenny und Karl Marx wurden hier bereits angezeigt (s.u.). Vier weitere Veröffentlichungen sind noch nachzutragen, was  an dieser Stelle nun  Zug um Zug geschehen soll (s.u.).

Meine Bücher sind ein Teil von mir

Quergedanken Nr. 159

Archiv-chronologisch: 
Archiv-inhaltlich: 

Blutsbande? Völlig überbewertet!

Quergedanken Nr. 158

Archiv-chronologisch: 
Archiv-inhaltlich: 

Die fremdeste Fremdartigkeit

Quergedanken Nr. 157

Archiv-chronologisch: 
Archiv-inhaltlich: 

Ein trockener Befund zur Sache "Migranten in Deutschland"

Anmerkung

ape. Es liegt glasklar auf der Hand: Deutschland braucht mehr Kranken- und Altenpfleger, mehr Facharbeiter und Ingenieure, mehr Lehrer, Handwerker, Polizisten, Richter ... Und zwar nicht nur ein paar Hundert mehr, sondern etliche Hunderttausend.

Archiv-chronologisch: 

Seiten

Kolumnen abonnieren